Flurnamen in Hohentrüdingen 
 
 
A B D E F G H K L M N O R S T V W Z
 
 
  Naßacker, im Nassen Pl. Nr. 350 - 354
"Im Nassen", so heißt ein Stück der Hohentrüdinger Gemarkung an der heutigen Straße zum Kreuthof südlich des Dorfes an die Zeil grenzend. Der Name deutet ein Feuchtgebiet an, das sich von der oberen Zeil in Richtung Hoffeld - Wurmberg hinzog. Dass sich auch kleine Feuchtgebiete auf der sonst trockenen Albhochfläche des Hahnenkamms bis in unsere Zeit halten konnten, darf nicht verwundern, da hier Lehmschichten der oberen Braunjurastufe durchziehen, deren Entwässerung den Menschen früherer Zeit nicht gelang. So bildete sich in regenreichen Jahren hier oben stauende Bodennässe, die der Durchlüftung des Ackerbodens hinderlich war. Heute ist "der Nasse" drainiert und in gutes Ackerland verwandelt. Der Name wird schon 1535 genannt.

 
 
 
Fortsetzung